LeinÖl

Familienmusik aus dem oberen Mühlviertel

Entdecke das musikalische LeinÖl

Kunst (mas Song)

Unser neues Musikvideo-Megaprojekt: Über 40 Mitwirkende, 9 Monate Arbeit

Zu unserem Kunst (mas Song) hatten wir uns etwas Spezielles vorgenommen. Wie ihr wisst, riefen wir deswegen im März via Tips auf, bei einem speziellen Musikvideo-Projekt mitzumachen.

Mit Daniel Wochermayr hatten wir einen angenehmen Gesprächspartner, kompetenten Kameramann und Freund gewonnen, der einige gute Ideen für den Dreh beisteuerte. Er und seine Familie haben sich überdies bereiterklärt, die vielen Szenen in seinem Studio filmen zu dürfen. Die Covid-Maßnahmen kamen erschwerend dazu, aber es lief alles problemlos ab. Thomas Keplinger war danach mit dem Schnitt und der Postproduktion gefordert, das Musikvideo zusammenzustellen. Und nun ist es fertig!

Wir hatten die Intention, den Traum von einer gerechteren Welt sozialkritisch aber auch witzig umzusetzen. Wir wollten uns über den Neid in der Gesellschaft lustig machen und zum Hinterfragen der eigenen Lebenssituation im Vergleich zu den Verhältnissen in anderen Teilen der Welt einladen.

Deswegen suchten wir mutige Freiwillige, die so unterschiedlich wie möglich sein sollten. Wir waren überrascht, dass sich durch und durch wunderbare Menschen gemeldet haben, jede/r mit ihrer individuellen interessanten Geschichte. Und das Beste waren die vielen Gespräche, die sich hinter der Kulisse – meist nach dem Dreh – ergaben.

Probe in ehemaligem Kuhstall

Entarische Zeit II 

Da rauhe Winter

So muass sei

Trawige Zeiten

Entdecken Sie noch weitere Videos auf unseren YouTube-Kanal

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 LeinÖl

Thema von Anders Norén